Kiefergelenktherapie/CMD-Beschwerden

Spektrum

Den Kiefer ins Gleichgewicht bringen

Knacken im Kiefergelenk, Nackenverspannungen, Kopfschmerzen und Migräne, Ohrenschmerzen und Haltungsschäden, das Gefühl, nicht erholt ausgeschlafen zu haben... Solche und ähnliche Probleme kann ein falsch liegendes Kiefergelenk auslösen. Häufig erkennt erst der Zahnarzt, dass Ober- und Unterkiefer nicht mehr richtig aufeinanderpassen.

Nach neuesten Erkenntnissen sind unter anderem folgende Ursachen für die so genannte Cranio-mandibuläre Dysfunktion (CMD) möglich:

  • zu hoher oder niedriger Zahnersatz oder Füllungen, Veränderungen im Biss
  • Veränderungen im Biss nach Kieferorthopädie
  • Fehlhaltungen/schlechte Sitzhaltungen
  • Stress im Alltag und Beruf
  • Wirbelsäulenprobleme

Fängt der oder viel häufiger die Betroffene (im Verhältnis kommen auf acht Frauen mit Beschwerden zwei Männer) aufgrund einer der Ursachen an, mit den Zähnen zu knirschen, verschlechtern sich die Beschwerden und schränken den Alltag aufgrund von Kiefer- und Kopfschmerzen weiter ein.

Um Sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen, arbeiten wir mit einem zertifiziertem Labor, das für Sie individuell ausgemessene Aufbissschienen herstellt, sowie mit Physiotherapeuten zusammen. So können Sie wieder fit und ausgeschlafen in den Tag starten.