Parodontologie

Spektrum

Keine Chance für Bakterien

Erste auffällige Anzeichen für eine bakterielle Erkrankung des Zahnfleisches sind Zahnfleischbluten, geschwollenes Zahnfleisch, lockere Zähne oder Mundgeruch. Wir sollten also handeln, denn eine vernachlässigte Parodontitis kann bis zum Zahnverlust führen, gleichzeitig ist das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht. In der Schwangerschaft besteht sogar ein erhöhtes Frühgeburtsrisiko.

Nach einer exakten Analyse Ihres Zahnfleischs entwickeln wir ein individuelles Therapiekonzept. Mit dieser systematischen Therapie lässt sich eine bereits bestehende Parodontitis behandeln. Eine Parodontitis-Therapie ist nicht zeitaufwändig und lässt Ihr Zahnfleisch wieder aufleben.