Prophylaxe

Spektrum

Gesund beginnt im Mund

Die einfachste Weise, die Gesundheit der Zähne zu erhalten, ist die Prophylaxe. Dafür können Sie selbst eine Menge tun: Das beginnt mit den regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung, die Sie zwei Mal jährlich in Anspruch nehmen sollten.

Dabei beraten wir Sie zunächst eingehend zu den häufigsten, durch Bakterien verursachten Zahnerkrankungen, nämlich Karies und Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparates). Wir bieten Ihnen Tests zur Bestimmung des individuellen Risikos an, geben Ihnen Tipps, wie Sie Zähne und Zahnfleisch gesund erhalten und beraten Sie zur zahngesunden Ernährung. Außerdem zeigen wir Ihnen den Umgang mit Hilfsmitteln wie Flossette (Halterung für Zahnseide) oder Interdentalraumbürstchen für die tägliche Mundhygiene zuhause. Bei schwangeren Frauen und Diabetikern gehen wir auch auf die Besonderheiten für die Mundhygiene ein: So kann der höhere Hormonspiegel von Schwangeren zu einer so genannten Schwangerschaftsgingivitis (Zahnfleischentzündung) führen; Diabetiker neigen aufgrund erhöhter Blutzuckerwerte allgemein zu Infektionen, insbesondere des Zahnhalteapparats. Diese Risiken klären wir ab und empfehlen Ihnen geeignete Gegenmaßnahmen.

Gleichzeitig entfernen wir beim Prophylaxe-Termin nicht nur Zahnstein, sondern widmen uns auch der Reinigung Ihrer Zähne und Zahnzwischenräume. Die Häufigkeit der Vorsorgeuntersuchungen legen wir individuell mit Ihnen fest und erinnern Sie gerne postalisch daran.

Kinder sind übrigens besonders gern bei uns, denn wir erklären einfühlsam und anschaulich, wie wichtig Zähneputzen ist!